Sicher Viagra bestellen: Tipps

Erektile Dysfunktion (ED) betrifft etwa 33 Prozent der Männer bis zum Alter von 40 Jahren und 70 Prozent der Männer bis zum Alter von 70 Jahren.

ED ist definiert als die Unfähigkeit, eine Erektion zu entwickeln und aufrechtzuerhalten, die fest genug für sexuelle Aktivität oder penetrativen Sex ist.

Obwohl dies für manche eine erschütternde Diagnose sein kann, stellen viele Menschen fest, dass ihr Zustand mit Viagra, manchmal auch die “kleine blaue Pille” genannt, behandelbar ist.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Viagra funktioniert, welche Alternativen es gibt und wie Viagra im Vergleich zu anderen ED-Medikamenten wirkt.

Was ist Viagra?

Viagra ist ein verschreibungspflichtiges Markenmedikament, das zur Behandlung von ED zugelassen ist. Viagra enthält Sildenafil, das zu einer Klasse von Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmern (PDE5) gehört. Heute kann jeder Mann Viagra bestellen, um eine gute Leistungsfähigkeit im Bett zu zeigen.

Viagra ist die bekannte Markenversion dieses Medikaments. Es wirkt, indem es den Blutfluss zu Ihrem Penis erhöht, was Ihnen hilft, eine Erektion zu bekommen und zu halten. Allerdings wirkt es nur, wenn Sie sexuell erregt sind.

Viagra ist für die Verwendung bei Personen ab 18 Jahren zugelassen.

Obwohl Viagra von Pfizer hergestellt wird, gibt es auch viele andere Firmen, die billigere Versionen von generischen Sildenafil-Pillen herstellen und verkaufen